/> Larissa Bender – Übersetzungen Arabisch-Deutsch » Romane / Tagebücher / Kurzgeschichten

Platz 1 der 39. Litprom-Bestenliste „Weltempfänger“ / Sommer 2018

RZ_ghayathalmadhoun_Stadt.inddGhayath Almadhoun: Ein Raubtier namens Mittelmeer

Gedichte
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
Arche Literaturverlag

Mit seinen Gedichten erhebt Ghayath Almadhoun die Stimme: für die Opfer des syrischen Bürgerkrieges, für die Fliehenden und Asylsuchenden, für die Verletzten und Zurückgebliebenen. Mal poetisch-weich, mal rau (mehr …)

2544_eine_fatale_sprayaktion_cover.webRosa Yassin Hassan: Eine fatale Sprayaktion. Die Geschichte dreier Freunde in Syrien

Schweizerisches Jugendschriftenwerk 2017

In Syrien tobt ein grausamer Bürgerkrieg. Die drei Freunde Youssef, Nadschib und Mazen geraten – angestachelt von den Protesten in anderen arabischen Ländern – in den Strudel der Protestbewegungen gegen das syrische Regime. Mit fatalen Folgen für ihre Freundschaft und ihre Familien.

Mit einem Nachwort von Larissa Bender. Illustration: Benjamin Güdel. Ab 12 Jahren

 

Shortlist des Internationalen Literaturpreises 2017

Abboud_Hamed_CoverHamed Abboud: Der Tod backt einen Geburtstagskuchen

Texte
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
Zweisprachige Ausgabe, arabisch und deutsch
Mit einem Nachwort von Stephan Milich

edition pudelundpinscher, März 2017

Hamed Abboud stammt aus Syrien. Aleppo, die Stadt, in der er studiert hat, liegt in Trümmern, viele seiner Freunde und Kollegen wurden (mehr …)

 Niroz Malek_CoverNiroz Malek: Der Spaziergänger von Aleppo

Miniaturen
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
Weidle Verlag, 2017

Niroz Malek lebt in Aleppo. Trotz allem. Und er schreibt davon, wie es ist, trotz allem in Aleppo zu leben. Das Ergebnis sind kurze Texte, Miniaturen nicht nur über den Alltag in einer Stadt, auf die Bomben fallen, sondern auch Träume, Phantasien, Texte zu Musik und Literatur, Erinnerungen an gestorbene Freunde und Weggefährten. 55 Miniaturen (mehr …)

 

Cover Yazbek: Die gestohlene RevolutionSamar Yazbek: Die gestohlene Revolution

Syrien nach der Revolution – ein erschütternder Bericht von Samar Yazbek.

Aus dem Arabischen von Larissa Bender

Nagel & Kimche, 2015

2012 erregte Samar Yazbeks Syrien-Bericht „Schrei nach Freiheit“ Aufsehen. Yazbek musste fliehen; seither kehrte sie mehrfach heimlich in ihre Heimat zurück und beobachtete, wie sehr sich die Revolution verändert hat: Vom friedlichen Bürgerprotest (mehr …)

Cover Dima Wannous: Dunkle Wolken über DamaskusDima Wannous: Dunkle Wolken über Damaskus

Erzählungen

Aus dem Arabischen von Larissa Bender

Auch als ebook erhältlich.

Edition Nautilus, November 2014

Eine junge, wütende und eindrückliche Stimme aus Syrien! Dima Wannous erzählt vom Leben der Menschen vor Beginn der syrischen Revolution 2011. Es sind zerstörte und gestörte (mehr …)

Al-Azzawi-US-5.inddFadhil al-Azzawi: Der Letzte der Engel

Roman aus dem Irak
Aus dem Arabischen von Larissa Bender

Als eBook erhältlich!

Dörlemann Verlag, 2014

Einer der gefeiertsten und wichtigsten arabischen Autoren nun auf Deutsch zu entdecken. Kirkuk im Irak der fünfziger Jahre. Das Leben von Hamid beginnt an jenem Tag, an dem er seine Stelle als Fahrer bei der britischen Erdölfirma verliert und seinen unglücklichen Spitznamen Hamid Nylon (mehr …)

Yazbek_Zimtduft_P04DEF.inddSamar Yazbek: Die Fremde im Spiegel

Roman aus Syrien
Aus dem Arabischen von Larissa Bender

E-Book im ePUB-Format, 160 Seiten

Verlag Nagel & Kimche, 2014

Mit ihrem aufwühlenden Tagebuch wurde Samar Yazbek zur Chronistin der syrischen Revolution. Jetzt erzählt sie aus dem Innern der syrischen Gesellschaft – von Hanan, die ihren Ehemann im Bett mit ihrer jungen Dienerin Alia (mehr …)

Jabbour Douaihy: Morgen des Zorns

Roman aus dem Libanon
Aus dem Arabischen von Larissa Bender

Hanser Verlag, 2012

Ein Sohn begibt sich auf die Suche nach seinem ihm unbekannten Vater, der bei einer Blutfehde zwischen Familienclans erschossen wurde. Zwanzig Jahre nachdem ihn seine Mutter in die USA geschickt hat, (mehr …)

Samar Yazbek: Schrei nach Freiheit

Tagebuch aus Syrien
Aus dem Arabischen von Larissa Bender

Nagel & Kimche – Hanser Literaturverlage, 2012

„Ich glaube nur, was ich mit eigenen Augen sehe“ – mit diesem Vorsatz nimmt die Journalistin Samar Yazbek an der Revolution gegen das Regime al-Assads in Syrien teil. Sie geht auf die Straße, befragt Demonstranten, aus der Haft entlassene Dissidenten (mehr …)