/> Larissa Bender – Übersetzungen Arabisch-Deutsch » In zwei Sprachen zu Hause

 

img_0166

In zwei Sprachen zu Hause

Ein Erzählprojekt von und mit Kindern mit Fluchterfahrung

„In zwei Sprachen zuhause“ initiiert Workshops an Schulen, in Willkommensklassen, Bibliotheken und Jugendzentren an verschiedenen Orten in Deutschland. Projektleiter und Mentoren sind Übersetzer, die hierbei mit qualifizierten Pädagogen zusammenarbeiten. Die Erzählformen werden mit den Kindern zusammen erarbeitet, vom kleinen Comic bis zur Erzählung im engeren Sinne. Die Texte werden abschließend in einem Sammelband veröffenticht; wichtig ist, dass am Ende das eigene Erzählte in beiden Sprachen vorliegt, ihr Werk den Kindern in beiden Sprachen „gehört“.

Köln

Projektleitung: Larissa Bender (in Zusammenarbeit mit Andrea Karimé)

Diese Erzählwerkstatt arbeitet ausschließlich mit arabischsprachigen Geflüchteten aus dem Nahen Osten (11-16 J.) aus Vorbereitungsklassen des Kölner Schiller-Gymnasiums, voraussichtlich an Wochenendterminen. Der Fokus liegt hier auf Erfahrung mit Flucht, die die Jugendlichen formulieren, übertragen und ggf. illustrieren. Da viele Kinder infolge der Kriegssituation den Bezug zur arabischen Schriftsprache verloren haben, wird Hilfe bei der Niederschrift angeboten. Alternativ können die Geschichten auch auf Deutsch erzählt und mithilfe der Anderen ins Arabische übersetzt werden. Mitarbeit: Andrea Karimé (Schriftstellerin mit Erfahrung in Schreibprojekten mit syrischen Flüchtlingskindern).

 

BLOG zu den Projekten

„In zwei Sprachen zu Hause“ auf Facebook